2017 - Mai

Alles neu macht der Mai! Auch bei uns auf der Hube. Nach der Rekordkälte im April heizt uns der Mai so richtig ein. Und das ist auch gut so, schliesslich sind die vielen Setzlinge bald aus den Kinderschuhen gewachsen und wollen nun endlich ins Freie! Wie jedes Jahr warten wir brav die Eisheiligen ab und investieren rund eine Woche in die Inbetriebnahme unseres Gartens. Den Grossteil haben wir diesmal leider mit Unkraut jäten verbracht, da wir aufgrund der Kälte nicht vorher dazu kamen. Aber nun ist es endlich soweit: unser Garten ist voll bestückt, alles ist im luftig aufgehackten Boden und das Leben ist schön. Nun können wir uns wieder auf unsere Abend Routine freuen: hier ein bisschen giessen, da etwas aufbinden, das unliebsame Unkraut auszupfen, die Tomaten ausgeizen und jeden Tag zufrieden staunen, wie alles immer grösser wird.

Aber auch in der wilden Natur geht es nun rund: der Holunder steht nun in voller Blüte und will in kurzer Zeit geerntet werden. Diesen können wir auch gut gebrauchen, schliesslich sind unsere Vorräte an Sirup, Gelée und Tee nahezu aufgebraucht. Machen Sie sich also auf Nachschub gefasst!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0